top of page
Autorenbild.2.jpg

Loise Lanes

Ich bin 1995 in Hessen geboren und nach vielen Stationen endlich in Hamburg angekommen, wo ich seit 2015 arbeite und lebe. Hauptberuflich bin ich als Psychologin tätig und habe somit eher wenig mit den schönen Künsten zu tun. In meiner Freizeit spielt aber nicht nur das Schreiben eine große Rolle, sondern auch das Motorradfahren und der Sport. Genuss und Sarkasmus werden bei mir großgeschrieben und man sagt mir nach, dass ich unfassbar uncharmant sei. Die Abende verbringe ich dann aber doch gerne mit einem Glas Wein und versuche meine wirren Gedanken zu Papier zu bringen. Manchmal habe ich Glück und es entsteht sogar eine Geschichte dabei.  

Wieso ich mit dem Schreiben begonnen habe

Ich denke, dass ich eine Geschichte schreiben wollte, die ich selbst gerne lesen würde und die Themen verbindet, die mir wichtig sind. Wie zum Beispiel lesbische Figuren, ihre Beziehungen zu Familie und Freund:innen und der Akzeptanz in der Gesellschaft zusammenzubringen. Das Fantasy-Genre war für mich der ideale Nährboden, eine solche Geschichte entstehen zu lassen, denn dort gibt es nur die Grenzen, die wir selbst erschaffen. ​

 

Der Weg von Faey und Oona hat vor etwa 3 Jahren begonnen. Eine lange Zeit, in der die beiden Frauen und alle anderen Personen in den Büchern, mich begleitet haben. Ich habe viel Liebe in diese Geschichte fließen lassen und hoffe, dass jede:r meiner Charakter:innen einen Anteil hat, in dem sich künftige Leser:innen wiederfinden können. Und vielleicht können sie auch ein Stück deines Weges mit dir gehen...

bottom of page